Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Kontaktdetails
  • Allgemeine Garantiebestimmungen

Stand: 02.06.2021

Diese Bedingungen beziehen sich ausschließlich auf die von der xelectrix Power GmbH verkauften Waren und Produkte. Abweichungen in den Bildern in der Produktverkaufsliteratur sind kein Grund für einen Garantieanspruch und können sich ändern.

 

1. Garantiezeit:

  • Produkthaftung: Material- / Verarbeitungsfehler, die innerhalb von 24 Monaten ab Lieferdatum auftreten.
  •  Leistungsgarantie: Die Speicherkapazität eines einzelnen 20-kWh-Moduls behält 70 % der nutzbaren Energie 120 Monate nach der Inbetriebnahme oder einer maximalen bidirektionalen Wechselrichter-Durchsatzenergie von 150 MWh nach der Inbetriebnahme, je nachdem, was zuerst eintritt, unter der Voraussetzung, dass die Umgebungstemperatur zwischen 10 und 25 °C für WALL und BASIC, für PRO zwischen 0 und 35 °C und für UNLIMITED zwischen -20 und 35 °C (mit Tropenausführung zwischen -20 und 45 °C) liegt, die maximale C-Rate unter 1 (Eins) liegt, nicht mehr als ein Lastzyklus pro Tag stattfindet und der Speicher permanent mit der xelectrix Cloud verbunden ist, so dass die xelectrix Power GmbH das Gerät überwachen kann.
  • Voraussetzung für die Validierung des Garantieanspruchs ist die Vorlage eines ordnungsgemäß ausgefüllten Start- und Übergabezertifikats, das spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Inbetriebnahme des Geräts an xelectrix Power zurückgegeben werden muss.

 

2. Bearbeitung eines Garantieanspruchs:

  • Der Garantieanspruch muss schriftlich (elektronisch; nicht handschriftlich) auf einem ordnungsgemäß ausgefüllten Garantieantragsformular mit vollständiger Dokumentation spätestens 30 Tage nach Abschluss der Reparatur eingereicht werden.
  • Garantieansprüche, die in Form einer Standardrechnung eingereicht werden, können nicht bearbeitet werden.
  • Alle Teile müssen vom xelectrix Power Vertriebs- und Servicepartner zum Zeitpunkt der Störung mit Modell, Seriennummer und Betriebsstunden gekennzeichnet und für 6 Monate zur Überprüfung durch xelectrix Power aufbewahrt werden. Wenn xelectrix Power diese Teile benötigt, sind sie kostenlos an xelectrix Power zu versenden (Versandart wird von xelectrix Power festgelegt). Wenn ein Garantieanspruch genehmigt wird, können die Frachtkosten als Teil des Garantieanspruchs zurückgefordert werden.
  • xelectrix Power prüft den Garantieanspruch auf Genehmigung oder Ablehnung. Es gibt vier mögliche Bewertungsergebnisse:
    • genehmigt
    • teilweise genehmigt
    • wegen unzureichender Informationen zurückgegeben
    • abgelehnt
  • Wenn ein Garantieanspruch ganz oder teilweise genehmigt wird, erfolgt die Erstattung in Form einer Gutschrift auf das Konto des xelectrix Power Vertriebs- und Servicepartners.

 

3. Rückerstattungen:

  • Materialkosten zu Handelspreisen (original xelectrix Power Teile).
  • Arbeitszeit, die für die Reparatur erforderlich ist (Stundensatz gemäß Vereinbarung). Die Arbeitszeit gilt nur dann als berechtigt, wenn die Arbeiten von autorisiertem LIEFERANTEN-Personal und von Dritten durchgeführt werden, welche zuvor vom LIEFERANTEN schriftlich genehmigt wurden.
  • Fahrtkosten und Reisekosten (Kilometer- und Stundensätze gemäß Vereinbarung mit xelectrix Power).
  • Standardfrachtkosten für Material.

 

4. Rückerstattungsausschlüsse:

  • Vom Kunden bestellte Servicearbeiten sind gleichzeitig mit der Reparatur durchzuführen.
  • Reisekosten, die über die vertraglich vereinbarten Kosten hinausgehen, Zulagen, Übernachtungskosten.
  • Kosten für falsche Fehlerbehebung

 

5. Gewährleistungsansprüche:

  • Mängel aufgrund von Konstruktions-, Material- oder Verarbeitungsfehlern.
  • Die gesamte Gewährleistung beschränkt sich auf die Reparatur oder den Austausch von Produktteilen.
  • Garantiebestimmungen verlängern die Gewährleistungszeit nicht.

 

6. Garantieansprüche in Bezug auf xelectrix Power Original Ersatzteile

xelectrix Power gewährt auf Originalersatzteile eine Garantie von 24 Monaten ab Versanddatum. Die Rückerstattung solcher Ansprüche umfasst die Frachtkosten vom LIEFERANTEN an den KUNDEN.

 

7. Garantieausschlüsse:

  • Garantieansprüche für direkte Schäden oder Folgeschäden sind ausgeschlossen (Produktionsausfälle, Mietkosten für Ersatzgeräte usw.).
  • Arbeiten, die nicht die Garantiebestimmungen abdecken, werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

 

8. Durchführung der Garantiearbeit:

  • Garantiearbeiten dürfen nur vom LIEFERANTEN autorisierten Personal durchgeführt werden, es sei denn, der LIEFERANT erteilt zuvor ausdrücklich schriftlich die Erlaubnis für Dritte.
  • Der KUNDE ist verpflichtet, für die Dauer der Arbeit den Zugang zum fehlerhaften Produkt zur Verfügung zu stellen.
  • Der Garantieanspruch und alle anderen Ansprüche verfallen, wenn der Kunde weder Zeit noch Gelegenheit zur Nachbesserung des Mangels einräumt.

 

9. Die Garantie erlischt,

  • wenn Änderungen am Produkt (Nachrüstungen, Modifizieren, Ergänzungen) entgegen dem Handbuch vorgenommen werden; 
  • wenn Inbetriebnahme, Rückmeldung und Wartung nicht von xelectrix Power autorisiertem Personal durchgeführt werden. Servicearbeiten dürfen von Dritten durchgeführt werden, sofern die schriftliche Genehmigung vorab von xelectrix Power eingeholt wird;
  • wenn keine Originalersatzteile und Ersatzteile von xelectrix Power verwendet worden sind.

 

10. Die Garantie deckt nicht ab:

  • Mängel, die nicht auf Konstruktions-, Material- oder Verarbeitungsfehler zurückzuführen sind.
  • Fehler, die aufgrund der Verwendung des Geräts auftreten, für das es nicht geschaffen wurde.
  • Mängel, die durch Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung verursacht wurden. - Defekte durch falsche Verwendung des Geräts. - Fehler, die durch unsachgemäße Wartung, Pflege und Austausch kritischer Teile verursacht wurden.
  • Defekte durch falsche Lagerung und/oder Transport.
  • Mängel, die durch nicht durchgeführte Wartungsarbeiten verursacht wurden.
  • Reparaturkosten und Garantieleistungen, die von Dritten ohne vorherige schriftliche Genehmigung durchgeführt wurden.
  • Fehler, die durch die Nichtverwendung von Original xelectrix Power Ersatz- und Ersatzteilen verursacht wurden.
  • Von Dritten verursachte Mängel,
  • Wenn der Kunde bei der Verwendung des Produkts gegen geltendes Recht oder Vorschriften des Staates, des Landes oder der lokalen Regierung verstößt.
  • Höhere Gewalt

 

Download PDF